Big Kings Cup – Trinkspiel

Regeln & Anleitung des beliebten Trinkspiels

2 869

Big Kings Cup: Das Trinkspiel das Jeder kennt

Big Kings Cup ist eines der bekanntesten Trinkspiel überhaupt. Nicht zuletzt, weil es so einfach ist und man nichts weiter braucht als ein großes Glas uns ein Kartenset. Doch was die Kings Cup Regeln angeht gibt es eigentlich in jeder Runde Diskussionen. Deshalb haben wir euch die Regeln in einer einfachen Übersicht zusammengefasst. So hat niemand etwas zu mosern.

Spielart: Karten Trinkspiel
Spieleranzahl: Unbegrenzt

Utensilien: Kartenspiel, (großes) Glas
Spielhärte: Vollsuff

Vorbereitung:

In die Mitte des Tisches wird ein leeres Glas gestellt. (Wir empfehlen ein möglichst großes Glas, da dieses später gefüllt wird.) Um das Glas herum werden alle Karten eines Kartenspiels verdeckt abgelegt. Damit ist die Vorbereitung auf dieses Trinkspiel abgeschlossen.

So funktioniert das Trinkspiel

Wie bei jedem Trinkspiel, beginnt der Spieler mit den meisten Instagram Followern!
Er zieht eine der verdeckten Karten. Je nach gezogener Karte muss die entsprechende Anweisung befolgt werden. (Anweisungen Siehe unten)
Dies wird reihum wiederholt, bis alle Karten aufgedeckt sind!

Big Kings Cup Regeln | Zusammenfassung

Die Bedeutung der einzelnen Karten

Falls du mit den Begriffen aus unserer Übersicht noch nichts anfangen kannst, ist das nicht schlimm. Nachfolgend haben wir die Regeln der einzelnen Karten noch einmal ausführlich beschrieben. Nach 1-2 Runden solltet Ihr dann mit der Übersicht alleine zurecht kommen.

Ass | Kings Cup Regeln

ASS = Wasserfall
Alle müssen gleichzeitig anfangen zu trinken. Erst wenn derjenige, der die Karte gezogen hat absetzt, darf der nächste im Uhrzeigersinn absetzen. So geht es der Reihe um, bis der Spieler rechts neben dem ersten Spieler als letzter sein Glas absetzt. Bis dahin sollte es leer sein.

König | Kings Cup Regeln

KÖNIG = Kings Cup
Der Spieler füllt einen ordentlichen Schluck seines eigenen Getränkes in das Glas in der Mitte. Die Spieler die den zweiten und dritten König ziehen, füllen den King’s Cup ebenfalls mit ihren Getränken. Wer den letzten König zieht, muss den letzten Schluck in das Glas hinzugeben und es darauf hin exen!

Dame | Kings Cup Regeln

DAME = Damen trinken
Wer hätte es gedacht, hier müssen alle Frauen in der Runde einen Schluck trinken. Stößchen!

Bube | Kings Cup Regeln

BUBE = Buben trinken
Zeit für die Männer in der Runde endlich wieder einen Schluck zu trinken.

Zehn | Kings Cup Regeln

10 = Barkeeper
Der Barkeeper hat 10 Schlücke die er an seine Mitspieler oder sich selbst verteilen kann. Er oder Sie hat die Wahl, ob dabei ein Spieler 10x trinken muss oder 10 Spieler 1x.

Neun | Kings Cup Regeln

9 = Regel ausdenken
Kein Trinkspiel kommt ohne zusätzliche Sonderregeln aus. Wer eine 9 zieht, denkt sich eine Regel aus, die für den Rest des Spieles gültig ist. Mit jeder Weiteren 9 kommt eine zusätzliche Regel hinzu. Am Ende gibt es also vier Sonderregeln. Wer gegen eine dieser Regeln verstößt muss trinken.
[Beispiel: Regel:“Es darf nur noch mit der linken hat getrunken werden.“ Wer mit der rechten Hand trinkt, muss gleich noch einen Schluck als Strafe nehmen. Diesmal hoffentlich mit Links. ]

Acht | Kings Cup Regeln

ACHT = Daumenkönig
Wer die Acht zeiht ist neuer Daumenkönig. Das bedeutet man darf jederzeit und so oft man möchte einen Daumen auf die Tischkante legen. Alle anderen Spieler müssen, sobald sie es bemerken das selbe tun. Der Spieler, der als letztes seinen Daumen auf der Tischkante hat muss trinken.

Sieben | Kings Cup Regeln

SIEBEN = Zwilling
Such dir einen beliebigen Spieler aus der Runde aus. Ab jetzt seid ihr Zwillinge. Das bedeutet, dass ihr nie ohne den Anderen trinkt. Egal weshalb einer der Zwillinge trinken muss, muss auch der Zwilling trinken. Drillinge oder Vierlinge sind im Laufe des Spiels natürlich auch möglich.

Sechs | Kings Cup Regeln

SECHS = Glückspilz
Du hast Glück! Du darfst sechs Schluck auf einmal trinken.

Fünf | Kings Cup Regeln

FÜNF = Prost
Alle sind fleißig am trinken, aber einer hängt immer hinterher. Der mit dem vollsten Glas muss einen Schluck trinken. Haben zwei Spieler ein gleich volles Glas müssen natürlich beide trinken.

Vier | Kings Cup Regeln

VIER = Questionmaster
Wer die Vier zieht, wird neuer Questionmaster. Dem Questionmaster dürfen während des Spiels keine Fragen beantwortet werden. Wer es dennoch tut, muss mal wieder einen Schluck trinken.
[Beispiel: Q: „Gibt’s denn noch kaltes Bier?“ Spieler: „Ja klar, im Kühlschrank! … Trinken!]

Drei | Kings Cup Regeln

DREI = Reimen
Zieht einer von euch die Drei, muss reihum gereimt werden. Der Spieler, der die Karte gezogen hat fängt dabei mit einem beliebigen Wort an. Nun geht es weiter im Uhrzeigersinn. Wer als Erster keinen Reim mehr kennt oder ein Wort doppelt nennt muss trinken.

Zwei | Kings Cup Regeln

ZWEI = Kategorie
Wer die Zwei zeiht muss sich zunächst einen Oberbegriff für eine Kategorie ausdenken. (z.B.: Biermarken, Cocktailnamen, Spirituosen) Der nächste Spieler im Uhrzeigersinn muss nun einen passenden Begriff nennen. Das geht reihum solange weiter bis kein passender Begriff mehr gefunden wird oder ein Wort doppelt genannt wird. Bei wem die Reihe stoppt muss selbstverständlich trinken.

Unsere Erfahrung mit Big Kings Cup

Das Saufspiel um den verhassten Kings Cup ist nicht umsonst eines der bekanntesten Trinkspiele. Man braucht nur ein Kartenspiel und eine großes Glas und schon kann’s losgehen.
Das Spiel ist perfekt geeignet um eine WG-Party richtig in Schwung zu bringen, es wird schnell und viel getrunken. Mit den Regeln die während des Spiel entstehen ist es anfangs noch ganz lustig. Nach ein paar Runden sind allerdings nur noch die wenigsten in der Lage alle Vorgaben zu berücksichtigen. Das Spiel endet immer im betrunkenen Chaos!

95%
Für jeden Anlass

Unsere Bewertung

  • WG-Party Tauglichkeit
  • Trinklastigkeit
  • Spieleranzahl
  • Aufwand
2 Kommentare
  1. Steve sagt

    DANKE

    Endlich mal ne übersichtliche Zusammenstellung der Regeln des besten Party-Trinkspiels überhaupt!
    Wir zocken das auf jeder WG-Party und sind uns nie einig was die Regeln angeht.
    Überlegen grad sogar eure Regelübersicht auszudrucken und aufzuhängen.

    P.s.: Macht doch auch mal ne Übersicht der Beer-Pong-Regeln. Da gibts auch immer Diskussionen.

    1. Studentenwahnsinn sagt

      Danke Steve für deinen Kommentar!

      Freut uns, dass dir unser Beitrag gefällt und wenn du das Übersichtsbild der Kings Cup Regeln wirklich bei dir aufhängst, würden wir gerne ein Bild davon sehen. Kannst es und ja einfach per Mail schicken.
      Viel Spaß dir und deinen Freuden bei der nächsten Runde! PROST!

      p.s.: Die Beer Pong Regeln werden wir auch noch zusammenstellen, danke für den Tipp.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.